Matching von Punktwolken
Matching dreier Teildatensätze  
Für die Digitalisierung von Objekten mit 3D Laserscannern sind in der Regel mehrere Scanvorgänge erforderlich, die das Objekt von verschiedenen Seiten abtasten. Mechanische Ungenauigkeiten und Kalibrierungsfehler des Scanners können dazu führen, dass die einzelnen Teildatensätze nicht exakt aneinander liegen, sondern leicht verschoben oder verdreht sind.

Das Softwaremodul Matching korrigiert diese Ausrichtungsfehler vollautomatisch für beliebig viele überlappende Teildatensätze.

Download:
Modulbeschreibung (PDF, 128 KB)
Demonstrations-Video (ZIP, 1.3 MB)
Präsentation (PPS, 809 KB)


 Seitenanfang © 2018, Pagoda Systems Software Solutions
 
Impressum & Datenschutz